Seite auswählen

Google verbessert My Business

Google My Business spielt im lokalen SEO schon lange eine große Rolle. Den Dienst, der mehrere Angebote verbindet, gibt es schon seit 2014, wurde aber immer wieder um neue Funktionen ergänzt. Nutzer haben über ein Dashboard einen direkten Zugriff auf Google My Business. Hierüber können sie auch auf Google Analytics oder YouTube zugreifen oder Einträge bei Google Maps bearbeiten. Erfahren Sie hier, welche neuen Funktionen Sie bald auf Google My Business erwarten.

Weiterlesen

Inhalte „recyceln“

Content Recycling klingt zunächst sehr nach aufgewärmten Inhalten. Dies muss aber nicht unbedingt schlecht sein, sondern kann sogar als Teil der eigenen Content Strategie regelmäßig eingesetzt werden. Inhalte, die bereits einmal erfolgreich waren, verstauben nicht auf der Webseite, sondern werden erneut veröffentlicht.

Weiterlesen

Neue Inhalte im Social Media Marketing

Im Social Media Marketing steht oft die Frage im Raum, welche Inhalte veröffentlicht werden sollen. Je nach Zielsetzung und Webseite bzw. sozialem Netzwerk sind sicher andere Inhalte sinnvoll. Allerdings müssen es längst nicht mehr immer nur Texte, Videos und Fotos sein. Es gibt zahlreiche weitere Medien und Inhalte, die sich problemlos einbinden lassen. GIFs und AMAs sind nur zwei Beispiele.

Weiterlesen

Marketing Job Monitor August 2020

Der Monat August lädt zu weiterem Optimismus ein. Zwar steigt sowohl die Anzahl der von Arbeitslosigkeit betroffener Menschen mit Marketing-Bezug (+1,2%) als auch die allgemeine Anzahl von Arbeitslosigkeit betroffener Menschen (+1,6%) leicht an. Dafür fällt sowohl das Wachstum der freien Marketing-Jobs (+7,3%) als auch das allgemeine Wachstum der freien Jobs (+9,7%) weiterhin stark aus. Die Anzahl der allgemeinen freien Jobs hat mittlerweile sogar die Anzahl der freien Jobs aus dem Job Monitor April 2020 überstiegen. Die allgemeine Erholung von weiten Teilen der Wirtschaft scheint sich auch die Anzahl der ausgeschriebenen freien Jobs widerzuspiegeln. Dennoch fällt es offenbar vielen Menschen schwer, nach einer Arbeitslosikeit ohne zeitlichen Verzug natlos in eine Anschlussbeschäftigung zu wechseln.

Weiterlesen

Marketing Job Monitor Juli 2020

Der Monat Juli lädt zu vorsichtigem Optimismus ein. Zwar steigt die Anzahl der von Arbeitslosigkeit betroffenen Menschen mit Marketing-Bezug etwas stärker an als der allgemeine Durchschnitt. Dafür fällt das Wachstum der ausgeschriebenen freien Marketing-Jobs deutlich stärker aus als das Wachstum freien Jobs des allgemeinen Durchschnitts. Unternehmen scheinen die Gunst der Stunde zu nutzen, um freie Stellen mit potenziell wechselwilligen oder von Arbeitslosigkeit betroffenen Marketing-Experten zu besetzen, um sich so optimal auf die Post-Corona-Zeit vorzubereiten.

Weiterlesen

Knowledge Graph und Bildersuche werden miteinander verbunden

Bei einigen Bildern in der Bildersuche von Google sind jetzt auch Informationen aus einem passenden Knowledge Graph zu finden. Google verbessert nicht nur seine Suchmaschine immer weiter, sondern auch die Bildersuche. Dort wurde beispielsweise vor kurzem ein Faktencheck eingeführt und auch einen Text mit Zusatzinformationen über ein Dropdown-Menü gibt es seit einiger Zeit.

Weiterlesen

Wie der Online Handel Gewinner der Krise werden kann

Im März, als in Deutschland aufgrund der Corona-Pandemie viele Geschäfte geschlossen waren, kriselte es auch im Online-Handel. Die Einnahmen sanken um rund 18 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Dies ist durchaus überraschend, da man eigentlich annehmen würde, dass die Verbraucher durch die Ladenschließungen ihre Einkäufe vermehrt ins Internet verlegt hätten. Geht der Online-Handel nun als Gewinner aus der Corona-Krise hervor? Ob das so ist und was die Online Händler tun müssen, damit das gelingt, erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

Marketing Job Monitor Juni 2020

Im Juni 2020 waren auf den vier großen Job Portalen durchschnittlich 7,9% mehr freie Stellen ausgeschrieben als noch im Vormonat ermittelt wurden. Der Anstieg von freien Jobs im Marketing-Bereich fällt mit einem Plus in Höhe von 10,4% stärker aus als der Durchschnitt. Treiber des Wachstums waren insbesondere die Bereiche Vertrieb (+11,5%), Marketing (+11,4%) und PR (+10%). Die freien Stellen im Online Marketing konnten im Juni 2020 mit +4,8% nur unterdurchschnittlich wachsen.

Weiterlesen

Intent Marketing wird immer wichtiger

Im Online Marketing kommen immer wieder neue Trends und Begriffe auf. Vor einigen Jahren zum Beispiel das Affiliate Marketing. Derzeit wird das Thema Intent Marketing diskutiert, denn Nutzer geben immer öfter bei Google keine konkreten einzelnen Keywords mehr ein, sondern zunehmend Fragen oder Teilsätze. Damit stellt das Intent Marketing Unternehmen vor Herausforderungen. Wie man mit dem Intent Marketing umgehen kann, erfahren Sie in diesem Artikel.

Weiterlesen

5 Wege, um online Geld zu verdienen

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach Möglichkeiten, um online Geld zu verdienen. Wir stellen Ihnen 5 Möglichkeiten vor, wie auch Sie sich ein passives Einkommen erwirtschaften können. Von eigenen Blogs, über Freelancing und Amazon FBA bis hin zu Affilitae-Marketing sowie Umfragen und Bewertungen – die Möglichkeiten sind vielfältig.

Weiterlesen

Star Wars Filme Reihenfolge inkl. Trailer

Das Star Wars Filme Universum ist groß. Mittlerweile gibt es zahlreiche Star Wars Filme, Star Wars Trilogien und Star Wars Serien. Gerade Star Wars „Neulinge“ stellen sich häufig die Frage: Wie ist die richtige Reihenfolge, um die Star Wars Filme anzusehen? Dieser Artikel über die Star Wars Filme Reihenfolge inkl. Trailer beantwortet Ihnen die Frage, wie Sie die Star Wars Filme in richtiger chronologischer Reihenfolge anschauen können. Zudem können Sie hier zu jedem Star Wars Film auch noch den entsprechenden Trailer ansehen.

Weiterlesen

User-Experience bald wichtiger Ranking-Faktor

Google kündigte vor einigen Tagen in einem Blogbeitrag an, dass die User-Experience bald beim Suchmaschinen-Ranking stärker gewichtet wird. Allerdings wird diese neue Regelung aufgrund der Corona-Krise erst Anfang des kommenden Jahres umgesetzt. Das genau Datum will Google mindestens sechs Monate vorher bekannt geben. Damit soll Webseitenbetreibern ausreichend Zeit für Veränderungen an der Webseite erhalten.

Weiterlesen
Wird geladen