Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by in Online

Google Maps in die eigene Webseite einbinden

Google Maps in die eigene Webseite einbinden

Google Maps ist ein Kartendienst von Google, der es Internetnutzern ermöglicht Orte zu markieren, Karten zu erzeugen und diese in Webseiten einzubinden. Wie das funktioniert erfahren Sie in diesem Artikel.

  • Rufen Sie Google Maps auf.
  • Wählen Sie einen Kartenausschnitt. Dazu können Sie entweder die Such- oder die Zoomfunktion nutzen.
  • Klicken Sie auf das Link Symbol und anschließend auf „Eingebettete Karte anpassen und Vorschau anzeigen“.
  • Passen Sie die Karte an, kopieren Sie den HTML Code und fügen Sie ihn auf Ihrer Webseite ein.

In einem Beitrag auf der Google Entwickler Seite heißt es, dass der Kartendienst für Unternehmen ab 25.000 Aufrufen täglich kostenpflichtig ist. Wenn Ihnen das zu riskant ist, dann können Sie auch die Alternative Bing Maps von Microsoft nutzen.

Hallo, mein Name ist Frank Rapp. Ich blogge zu Themen rund um Online Marketing und Social Media. Wenn Ihnen dieser Artikel gefällt, dann würde ich mich über einen Kommentar oder eine Empfehlung auf Facebook, Twitter oder Google+ freuen.

3 Kommentare

  1. hallo erstmal..also es is so ich mache gerade meine eigene homepage fertig und will da ne karte einbinden von google maps..nur bin ich jetzt unsicher wegen der rechtlichen konsequenzen weil man überall liest dass es dort probleme geben kann?? hat jemand genauere infos? wie sieht es z.b. mit tools wie diesen aus
    Hier klick
    sind die „legal“ oder kann ich da probleme kriegen? bin über jeden tipp dankbar von mir auch aus per mail (ist im namen hinterlegt)

    gruß jens

  2. Danke für nützliche Informationen!

  3. Leider scheint die Beschreibung nicht mehr aktuell zu sein. Gibt es die Möglichkeit der Verlinkung aktuell noch?

Trackbacks/Pingbacks

  1. Mehrere Orte in Google Maps markieren | frankrapp.de - [...] Sie Ihre personalisierte Karte in Ihre Webseite einbinden können, erfahren in dem Artikel Google Maps in die eigene Website…

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.