Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by in Marketing

Repräsentative Seminarunterlagen als Basis für einen professionellen Auftritt

Repräsentative Seminarunterlagen als Basis für einen professionellen Auftritt

Als Managementtrainer, Seminarleiter oder Führungskraft bereiten Sie sich auf Ihre Seminare, Trainings und Mitarbeiterschulungen sorgfältig vor. Sie erstellen aufwendige Seminarunterlagen mit professionellem Anspruch. Das Ergebnis den Empfängern als kopierte „Loseblattsammlung“ zu präsentieren, bedeutet, der eigenen Arbeit einen erheblichen Teil ihrer möglichen Wirkung zu nehmen. Lassen Sie die Unterlagen in hochwertiger Qualität drucken und sorgfältig binden, erzielt das Resultat Ihrer Vorbereitung seine optimale Wirkung – weit über die aktuelle Veranstaltung hinaus.

Seminarunterlagen mit „Langzeitwirkung“ drucken lassen

Sie stellen die Inhalte für Ihre Veranstaltung zusammen und erarbeiten eine sinnvolle Struktur. Sie formulieren fachlich hochwertige Texte, erläutern sie mit Grafiken und beweisen Ihre Aussage mit statistischen Daten in Form von ausdrucksstarken Diagrammen. In aufwendigen Präsentationen stellen Sie Ihre Inhalte in leicht nachvollziehbarer Form bildlich dar oder fassen Ihre Aussagen noch einmal zusammen. Texte, aber vor allem Grafiken und Präsentations-Folien entfalten in erstklassiger Druckqualitäteine wesentlich bessere Wirkung. Überreichen Sie die Seminarunterlagen in professionell gebundener Form, haben Sie ausgezeichnete Chancen, dass Ihre Arbeit nicht gleich nach dem Seminar im Papierkorb abgelegt wird. Professionelles Material in dieser Form eignet sich hervorragend als Nachschlagematerial, Gedächtnisstütze und Inspiration für die tägliche Arbeit.

Seminarunterlagen online gestalten – schnell, flexibel und individuell

Online-Anbieter wie bspw. druckterminal.de arbeiten im Digitaldruck i.d.R. mit Ihrer Original-Datei. Sie erstellen also kein eigenes Druckmedium wie dies i.d.R. beim Offsetdruck der Fall ist. Üblicherweise können nahezu alle gängigen Dateiformate verarbeitet werden. Auf der sicheren Seite sind Sie mit den Formaten PDF, JPEG und TIFF. Die drucktechnische Gestaltung der Seminarunterlagen liegt im Wesentlichen bei Ihnen. Sie wählen

  • aus den verfügbaren Druckformaten die optimale Größe,
  • die passende Druckfarben-Kombination,
  • eine Papierart und die Papierqualität
  • sowie die Form der Bindung aus.

Nutzen Sie bei der Auswahl des Druckformates die vielfältigen Möglichkeiten des Anbieters. DIN A4-hoch ist das bekannteste, aber nicht immer das optimale Format. Die richtige Druckfarben-Kombination hängt von der Art der grafischen Darstellungen und eventuellen Präsentationen ab. Standard-Papierarten und -qualitäten wie 80 g/qm weiß, könnten zum Drucken von Unterlagen, die häufig zur Hand genommen werden, zu dünn sein. Besonders repräsentativ und perfekt für die Wiedergabe von mehrfarbigen Grafiken wäre ein Bilderdruck-Papier. Die Auswahl der richtigen Bindung hängt von der Stärke Ihrer Seminarunterlagen und dem gewählten Format ab. Die Drahtkamm- oder Wire-O-Bindung ist besonders kostengünstig. Sie steht in der Regel auch als Variante mit integriertem Abheftstreifen zur Verfügung. Die Spiralbindung eignet sich besonders für dickere Seminarunterlagen. Die Bindung ist sehr robust, die Unterlagen lassen sich auch bei hohen Seitenzahlen mühelos aufgeschlagen auf den Tisch legen.

Entscheiden Sie sich, Ihre Seminarunterlagen digital drucken und passend binden zu lassen, gewinnen Sie gleich mehrfach: Sie steigern den Erfolg Ihrer Veranstaltung durch mehr Aufmerksamkeit für die Unterlagen, festigen Ihr Image als Profi und bleiben mit Ihrem Wissen lange präsent.

Der studierte Diplom-Betriebswirt (FH) Frank Schneider hat sich auf die betriebswirtschaftlichen Funktionsbereiche Marketing, Personal und Controlling sowie Rechnungswesen spezialisiert und ist als selbständiger Unternehmensberater tätig. In seiner Freizeit schreibt der freischaffende Autor als Experte für bekannte Onlineportale und Fachverlage zum Thema Unternehmensführung und der Existenzgründung.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.