Pages Menu
TwitterRssFacebook
Categories Menu

Gepostet by in Medien

Google AdSense-Anzeigen – Fluch oder Segen?

Google AdSense-Anzeigen – Fluch oder Segen?

Die eigene Webseite als zuverlässiges Goldeselchen – wer hätte das nicht gerne? Und Google AdSense Anzeigen machen es dem Webmaster ja auch verführerisch einfach, dem anspruchsvollen Content ein wenig gediegene Onlinewerbung unterzujubeln. Leider klappt das aber nur, wenn die Google-AdSense-Anzeigen voll inhaltlich und mental stringent mit dem Content der Internetpräsenz konform gehen. Und an dieser Stelle liegt ein mächtig stinkender Hund begraben, wie die nachfolgend angeführten Beispiele praxisbezogen darlegen.

Mehr

Gepostet by in Kommunikation

Vier Seiten einer Nachricht im Web

Vier Seiten einer Nachricht im Web

Das „Vier-Seiten-Modell“ von Friedemann Schulz von Thun erklärt die zwischenmenschliche Kommunikation, indem eine Nachricht unter vier Aspekten gesehen wird. Der Sender äußert bspw. einen Sachinhalt, gibt damit aber auch etwas von sich selbst preis. Außerdem spielt es eine Rolle, wie Sender und Empfänger zueinanderstehen. Jede Aussage ist mit einem Appell verbunden. Oft klappt die Kommunikation problemlos, manchmal entstehen jedoch Missverständnisse. Insbesondere die online basierte Kommunikation stellt eine Herausforderung für das Glücken von Kommunikation dar.

Mehr

Gepostet by in Online

Hilfsbereitschaft als Hebel im Online Marketing

Hilfsbereitschaft als Hebel im Online Marketing

Wie heißt es doch nach Johann Wolfgang von Goethe so treffend? „Willst du glücklich sein im Leben, trage bei zu andrer Glück. Denn die Freude, die wir geben, kehrt ins eigne Herz zurück“. Dieses alte Goethe-Zitat ist ein neuer Online Marketing Volltreffer. Weil: wer seine eigenen Erfahrungen und Erkenntnisse im Internet unentgeltlich, freundlich und gutherzig weiterreicht, kann dadurch mit kleinstem Aufwand eine größtmögliche perfekt positive optimale Eigenwerbung bewirken. Wie und warum diese Win-Win-PR-Strategie bestens funktioniert, erfahren Sie hier.

Mehr

Gepostet by in Social Media

Social Media Studie – Teil 2: Gründe für die Nicht-Nutzung sozialer Netzwerke

Social Media Studie – Teil 2: Gründe für die Nicht-Nutzung sozialer Netzwerke

Soziale Netzwerke gehören zu den beliebtesten Internetanwendungen. Warum gibt es aber Onliner, die keine sozialen Netzwerke nutzen? Liegt die Nutzungsverweigerung an dem unzureichenden Umgang mit personenbezogenen Daten durch Betreiber sozialer Netzwerke? Oder sind (noch) Nicht-Nutzer durch zu viel Werbung und Information überfordert und schrecken deshalb vor einer Nutzung zurück? Das sind nur einige Fragen, die durch die Social Media Studie beantwortet werden. Für die Studie wurden Nicht-Nutzer zu den Gründen der Nicht-Nutzung, zu ihrer Einstellung hinsichtlich der Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten zu Werbezwecken sowie zu ihrer Nutzungs- und Zahlungsbereitschaft befragt. Hier finden Sie die Ergebnisse.

Mehr

Gepostet by in Social Media

Social Media Studie – Teil 1: Nutzer sozialer Netzwerke im Fokus

Social Media Studie – Teil 1: Nutzer sozialer Netzwerke im Fokus

Wie werden soziale Netzwerke genutzt? Stören sich Nutzer an dem teilweise unzureichenden Umgang mit personenbezogenen Daten durch Anbieter sozialer Netzwerke? Sind Nutzer bereit, für mehr Datenschutz und weniger Werbung, zu bezahlen? Das sind nur einige Fragen, die durch die Social Media Studie beantwortet werden. Für die Studie wurden Nutzer sozialer Netzwerke zu ihrem vergangenen, gegenwärtigen und künftigen Nutzungsverhalten, aber auch zu ihrer Einstellung zur Verwendung und Weitergabe personenbezogener Daten zu Werbezwecken sowie zu ihrer Zahlungs- und Wechselbereitschaft befragt. Hier können Sie die Ergebnisse nachlesen.

Mehr

Gepostet by in News

Quo vadis Social Media? Buch zur Zukunft von sozialen Netzwerken und Facebook in Deutschland erschienen

Quo vadis Social Media? Buch zur Zukunft von sozialen Netzwerken und Facebook in Deutschland erschienen

Buch mit dem Titel “Quo vadis Social Media? Zur Zukunft von sozialen Netzwerken und Facebook in Deutschland” ist im Handel verfügbar. Ziel des Buches ist, den Status quo sozialer Netzwerke darzustellen und mögliche Szenarien für die Zukunft in Deutschland zu entwickeln. Soziale Netzwerke haben sich rasant entwickelt, werden von großen Teilen der Bevölkerung intensiv genutzt und verändern die Art und Weise der internetbasierten Kommunikation. Dennoch stellt sich die Frage, wie die Entwicklung der sozialen Netzwerke im Allgemeinen und speziell bei Facebook weitergehen wird. Werden Nutzer auch künftig in sozialen Netzwerken aktiv sein? Verliert Facebook – der Platzhirsch unter den sozialen Netzwerken – an Bedeutung? Quo vadis Social Media – wohin geht die Reise? Das Buch eignet sich sowohl für Neueinsteiger als auch für Kenner und Nutzer sozialer Medien.

Mehr

Gepostet by in Social Media

Was ist denn eigentlich Social Media?

Was ist denn eigentlich Social Media?

Im Alltag wird Social Media oft auf soziale Netzwerke begrenzt. Jedoch ist die Welt der sozialen Medien viel größer und bunter als nur Facebook, Twitter und Co. Social Media sind i. d. R. leicht zu bedienende Internet-Anwendungen, die es Nutzern ermöglichen, Informationen auszutauschen, miteinander zu kommunizieren und sich untereinander zu vernetzen. Dabei stellen Anbieter von Social Media-Plattformen eine technische Infrastruktur zur Verfügung, die von Nutzern mit selbst erzeugten Inhalten, sogenanntem User Generated Content wie bspw. Videos, Bildern, Texten, Rezensionen oder Podcasts, gefüllt und mit anderen Nutzern geteilt werden. In diesem Artikel erfahren Sie, was soziale Medien sind, worin Unterschiede zu klassischen Massenmedien bestehen und welche Anwendungen den sozialen Medien zugeordnet werden können.

Mehr

Gepostet by in Online

Online Marketing „en blog“

Online Marketing „en blog“

Ein gut und gerne besuchtes Blog kann Ihr Ticket in den unternehmerischen Online Marketing Erfolg sein. Engagierte Leser, die regelmäßig vorbeischauen und immer wieder qualifizierte Kommentare da lassen, halten Ihr Blog lebendig, den Wind in Ihrem Internet-Auftritt frisch und Ihre Muse kreativ. Es gibt wohl kaum eine bessere Plattform als Ihr Blog, um Sie und Ihre Firma im wohlwollenden Fokus einer aufgeschlossenen Community und im positiven Sog einer viralen Werbewirkung zu verankern. So weit die gute Nachricht. Die schlechte Nachricht: Blogs, die sich konkurrierend um die Gunst einer ebenso willkommenen wie treuen Fangemeinde bemühen, gibt es inzwischen wie Sand am Meer. Da müssen Sie als Blogger schon das ganz Besondere bieten, um langfristig mit Klasse aus der Masse herauszuragen. Doch wie können Sie es schaffen, in der anspruchsvollen und exklusiv gehobenen Blogosphäre zum angesagten „Primus inter Pares“ oder gar zum Alpha-Blogger aufzusteigen? Lesen Sie aufmerksam weiter, und Sie werden die Antwort in wenigen Minuten wissen.

Mehr

Gepostet by in News

Social Media Vortrag im Rahmen eines IHK-Unternehmertages

Social Media Vortrag im Rahmen eines IHK-Unternehmertages

Für größere Unternehmen ist der Umgang mit den sozialen Medien mittlerweile eine Selbstverständlichkeit. Kleinere und mittlere Unternehmen haben damit allerdings noch Probleme. Grund genug für die IHK Nordschwarzwald mit den Partnern Sparkasse Pforzheim Calw und SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien Calw einen Unternehmertag zum Thema Social Media zu veranstalten. Er findet am 25. September 2012 an der SRH Hochschule für Wirtschaft und Medien Calw statt.

Mehr

Gepostet by in Medien

Was ist ein Gravatar?

Was ist ein Gravatar?

Gravatar ist ein Dienst, der es Internetnutzern ermöglicht individuelle Profilbilder auf Internetseiten anzuzeigen. Zu finden sind sie meistens in Verbindung mit Kommentaren auf Blogs. Durch einen Gravatar werden Kommentare persönlicher und Autoren erhalten ein individuelles Erscheinungsbild. Wie werden Gravatare erstellt und wie können sie in Wordpress Blogs eingebunden werden?

Mehr